Home

 Verein

 Rückschau

 Veranstaltungen

 Sternenklang

 

 

 

 

 

 

 

 

Projekte in der Rückschau

Heimaten

Diese Projektreihe wurde in diesem Frühjahr gemeinsam vom Mädchenchor Hannover und dem Cor de Noies de l’Orfeó Catala aus Barcelona (Bild) gestaltet. Flankiert wurden die gemeinsamen Konzerte von einem Meisterkurs mit Dirigent Simon Halsey, der ausgewählten Nachwuchschorleitern aus Hannover wichtige methodische Impulse und musikalische Inspirationen für die Probenarbeit mitgab.

Unter der Leitung von Gudrun Schröfel und Buia Reixach i Feixes präsentierten die Chöre in Konzerten ihre musikalische Vielfalt und Flexibilität, sowie ihre besondere Qualität.

 

Beyond Messiah

Unter dem Titel Beyond Messiah wagte der Konzertchor der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover unter der Leitung von Prof. Frank Löhr im Juni 2017 in der Christuskirche einen Perspektivwechsel im Bezug auf Händels Oratorium und musizierte im Konzert Werke von zeitgenössischen Komponisten, die sich in eigener Interpretation mit der Musik Händels auseinandergesetzt hatten. Ein musikwissenschaftliches Symposium mit renommierten Gästen, geleitet von Dr. Anna Fortunova, sowie ein öffentliches Dirigieratelier mit Studenten aus Hamburg und Hannover ergänzten das Projekt.

 

Weimarer Bachkantaten

Im September 2017 lud das Internationale Chorzentrum den Posener Knabenchor aus Hannovers Partnerstadt in die Christuskirche ein. Dort überzeugte der Chor mit einem eigenen Konzert, in welchem die Sänger Vokalwerke von Johann Sebastian Bach bis hin zu eigenen Kompositionen des Chorleiters zu Gehör brachten.

Im Zentrum der Knabenchorbegegnung stand zum Abschluss des Wochenendes das gemeinsame Konzert mit dem Knabenchor Hannover. Gemeinsam mit dem Barockorchester L’arco und den Solisten Francisca Prudencio, Marie Henriette Reinhold, Fabian Strotmann und Michael Jäckel musizierten die Knabenchöre unter ihren Chorleitern Jörg Breiding und Jacek Sykulski drei Kantaten aus dem Werkkanon von Johann Sebastian Bach. Umrahmt wurde die Musik von Lesungen, die von Nils Ole Peters gestaltet wurden.

Ebenfalls am Projekt beteiligt waren einige Schülerinnen und Schüler des Georg-Büchner-Gymnasiums Seelze, die sich im Vorfeld im Religionsunterricht mit den Texten der Kantaten Bachs auseinander gesetzt hatten und verschiedene kreative Umsetzungen der Texte im Konzert präsentierten.


   Internationales Kinder- und Jugendchorzentrum                                  gefördert durch
   Christuskirche Hannover e.V.
   Königsworther Straße 33 · 30167 Hannover
   Telefon 0511 7100832
   info@internationales-chorzentrum.de
   www.internationales-chorzentrum.de
   » Datenschutzerklärung